Ausschreibung für das Fly Out 2013 jetzt aufgeschaltet

Das diesjährige Fly Out nach Wales und in die Grafschaft Warwickshire in England bringt uns alte technische Errungenschaften der Briten näher. Eisenbahnen, Flugzeuge und Autos aus dem Vereinigten Königreich sind legendär, weshalb wir uns auf deren Spuren machen werden.

Montag, 26. August
Wir treffen uns um 1500 Uhr Lokalzeit (1400 UTC) auf dem Flugplatz Caernarfon (EGCK) in Wales. Direkteinflug mit Zollabfertigung ist speziell für uns möglich. Beim anschliessenden Welcome Apero können wir bereits erste Bekanntschaft mit der Walisischen machen, einer keltischen Sprache. Die vor allem im Norden von Wales noch sehr häufig gesprochene und geschriebene Sprache können wir leider nicht einmal im Ansatz verstehen. Danach bringt uns ein Bus nach Porthmadog in ein kleines, einfaches Hotel mit Charme. Beim Abendessen werden wir lokale Spezialitäten kosten können.
Dienstag, 27. August
Eine kleine, romantische Dampfbahn (Spurweite 60 cm, für Liebhaber alter Dampfloks ein Eldorado) führt uns über 20 km durch das walisische Hochland nach Blaenau-Ffestiniog. Dieser Ort war vor langer Zeit bekannt für erstklassischen Schiefer. Die nun aber stillgelegte Schiefermine können wir besichtigen. Eine eindrückliche Sache. Danach geht es nach Llandudno ans Meer. Im wunderschönen, direkt am Meer gelegenen, Imperial Hotel bleiben wir zwei Nächte. Das Gepäck wird uns natürlich ins Hotel gebracht.
Mittwoch, 28. August
Mount Snowdon ist der höchste Berg von Wales. Obschon dieser nur 1‘085 Meter hoch ist, besticht vor allem die karge Landschaft durch ihre Schönheit. Ein Bus bringt uns zum rund 35 km entfernten Llanberis, von wo aus uns wiederum eine kleine Dampfbahn auf den Gipfel bringt. Diese Bahn setzt zuweilen auch eine Lokomotive der SLM Winterthur ein. Für Wanderfreaks kann auch ein kleiner Fussmarsch eingeplant werden. Auf dem gleichen Weg geht es wieder ins Hotel in Llandudno zurück.
Donnerstag, 29. August
Ein Bus bringt uns wieder zum Flugplatz Caernarfon. Danach fliegen wir ins rund 115 NM entfernte Coventry (EGBE) in Warwickshire. Das an diesem Flugplatz beheimatete Midland Air Museum empfängt uns für einen geführten Rundgang, wo wiederum viele englische Errungenschaften der Aviatik zu bewundern sind. Fish & Chips ist in England sowas wie das Fondue bei uns. Deshalb organisieren wir gleich im Museum ein Fish & Chips supper. Das Hotel Ramada liegt am Rande des Stadtzentrums von Coventry und wird uns für zwei Nächte beherbergen.
Freitag, 30. August
Die wohl schillerndsten Automarken kommen ebenfalls von England. Wer kennt sie nicht, die Namen wie Rolls Royce, Bentley, Aston Martin, Triumph, MG, Morris, etc.? Wiederum technische Errungenschaften des Inselstaates. Wir besuchen das Werk der Nobelmarke Jaguar. Das Abendessen im gemütlichen Rahmen setzt dann den Schlusspunkt des Fly Out 2013.
Samstag, 31. August
Ein Bus bringt uns wieder zum Flugplatz Coventry, wo wir individuell den Heimflug unter die Flügel nehmen.

Point-to-Point Distances in NM:
LSZH Zürich EGCK Caernarfon
598
EGCK Caernarfon EGBE Coventry
113
EGBE Coventry LSZH Zürich
486
 

Auf allen Flugplätzen gibt es Avgas 100LL und Jet A1.

Die Kosten für diese abwechslungsreise Tour stehen nun fest. Preis pro Person im  Doppelzimmer: CHF 1'410.-. Der Einzelzimmerzuschlag beträgt CHF 180.- sein. In diesem Preis enthalten sind wie üblich alle Hotels, Verpflegungen, Transfers, Exkursionen sowie Lande- und Parkingtaxen. Nicht enthalten sind Treibstoffe und Extras in den Hotels.

Interessant, nicht wahr? Wenn Sie auch mit dabei sein möchten, so bitten wir Sie, sich mit dem untenstehenden Formular anzumelden. Genauere Details und den definitiven Preis werden wir Ihnen dann sobald als möglich zustellen. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung und sehen einer spannenden Woche entgegen.

 
Ihr AOPA Switzerland-Team

Unsere Partner

Die AOPA-Switzerland ist Partner der European Business Aviation Convention & Exhibition, EBACE 2017 (22.-24. Mai, Genf). Dadurch profitieren unsere Mitglieder von einem reduzierten Ticketangebot (- $100 ).
Weiterlesen...